Gewässerentwicklungsplan Chiemsee

Herausragende Punkte des Gewässerentwicklungsplans Chiemsee sind erste Planungen für den Rund- und Radweg um den Chiemsee und die Einrichtung der Ruhezonen für Vögel und Fische. Mit der Umsetzung des Gewässerentwicklungsplans und dem Start der Chiemseeagenda wurden umweltpolitische Maßnahmen entwickelt.

Schwerpunkte sind die Chiemseenaturführungen, die in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern –Chiemseetourismus, Tourismusverbänden und Wasserwirtschaftsämtern- weiterentwickelt wurden.

Die Zuständigkeit der Chiemseenaturführungen liegt seit 2008 beim Verein der Natur- und Landschaftsführer Chiemgau-Inn-Salzach e.V.


Der Natur auf der Spur - geführte Touren am und um den Chiemsee:

  • Erlebnisbootsfahrt an das Delta der Tiroler Achen
  • Mit dem Ruderboot ans Ende des Sees (Übersee und Prien)
  • Mit Waschpfanne und Sieb an der Prienmündung - Eine erdgeschichtliche Zeitreise
  • Auf der Alz bei Tagesanbruch bzw. abenddämmerung - eine naturkundliche Floßfahrt
  • Geheimnisse von Eiszeit und Furschenstein - Eiszeitlliche Hügel  Senken um Chieming hautnah erleben
  • Gewässer unter der Lupe
  • Die Burgherren kehren zurück
  • Fledermausführung mit Detektor und Scheinwerfer - Nächtliche Räuber auf der Jagd
  • Der Schatz vom Unterland
  • Mit Kanu und Schnorchel am Schilfröhricht
  • Chiemseer G'schichtn

Nähere Informationen sind unter www.dernaturaufderspur.de oder www.naturerlebnis-chiemsee.de abrufbar



Chiemseeagenda

Die ausführliche Vorstellung der Agendatätigkeit finden Sie auf den Webseiten unter www.chiemsee-agenda.de.

Informationen

Kategorie 2

Text